Willkommen

Wir heißen Sie herzlich willkommen auf unserem neuen Dürr & Beier Blog.
Es freut uns sehr, dass Sie hier sind, um zu sehen, was wir so den ganzen Tag brutzeln ,wurschtlen und produzieren, damit Sie ein unvergessliches Genusserlebnis haben.
In unserem Blog können Sie hinter die Kulissen schauen, sich informieren, und uns anregen.
Wir möchten Sie begeistern, einladen und auffordern uns zu helfen damit wir weiter entwickeln können.
Dies möchten wir mit Humor, Fachwissen und vielen Ideen erreichen.

Bei uns heißt es mehrmals täglich: “Essen fertig!”es ist angerichtet, beißen Sie zu!
Wenn unser Wurstküchenteam die Koch- und Rauchanlage öffnet, wenn das Mittagessen fertig gekocht ist, wenn der kesselfrische Aufschnitt in die Theke kommt.
Wir laden sie täglich ein Essen zukommen, bei uns heißt es

Gewinnen sie Geschmack an Dürr & Beier.

Wie es bei einer Eröffnung üblich ist, gibt es Sekt und Canapes. Leider können wir dies noch nicht per Mail schicken.
Wir laden sie dennoch ein, unsere Blog Eröffnung mit uns zu feiern.

Welchen Wunsch haben Sie an unseren Blog?

5 Kommentar(e)

  1. Jetzt auch mit eigenem Blog Design. Viel Spaß beim Bloggen wünscht das Team web://Contact 🙂

    Von webContact | 1. April 2009

  2. Viiiiiieeeeelen Dank!!

    Blogger Andreas

    Von Andreas Beier | 1. April 2009

  3. Hallo Andreas!
    Willkommen im Club der Blogger! Wow, was für eine Überraschung. Ich glaube du bist der 4. Fleischer in Deutschland, der bloggt. Saugut! Sorry, dass ich Dich angesteckt habe…. War nicht “unbedingt” meine Absicht.. 🙂
    Ich werde nun täglich nach meinem “Kind” schauen und Dich bald in meinem Blog vorstellen. Glückwunsch – gefällt mir alles sehr gut!

    Von Ludger | 1. April 2009

  4. Diese Brezel da oben bräuchten wir heute hier … big Party bei web://Contact heute 🙂

    Viel Spass beim bloggggggeeeeennnnn!!!

    Claudia

    Von Claudia Balzer | 2. April 2009

  5. Hallo liebes web Team,
    diese schöne gut belegte Brezel liefern wir euch natürlich gerne.
    Für diese wohlschmeckende, gut belegte Riesenbrezel, brauchen wir allerdings 24 Stunden vorlauf Zeit!! Aber nur weil der Bäcker so langasam ist. GRINS!

    brezlige Grüße an euch

    Von Andreas Beier | 3. April 2009

Sorry, dieser Artikel kann zur Zeit nicht kommentiert werden.