Eu Zulassung die 2te

Endlich geschafft, heute Morgen war es wieder so weit: EU – Zulassung die 2.  Wir hatten vom Veterinäramt Enzkreis Besuch, die Herren wollten sehen wie wir schlachten. Die Tiere verweilten in unserem hauseigenen Stall und haben dort auch übernachtet. Für uns und die Veterinäre ist das oberste Gebot bei der Schlachtung, die Hygiene und der Tierschutz. Es ist ganz wichtig, dass das Tier schonend und stressfrei geschlachtet wird. Seit der ersten Besichtigung vor ein paar Wochen, haben wir ein paar Dinge im Ablauf verändert und nun läuft bei der Schlachtung und Verarbeitung des Fleisches alles nach EU Richtlinien.

Danach war noch Büro angesagt. Da wir alles was wir arbeiten auch protokollieren müssen und das tun wir schon lange, gab es auch hier keine Beanstandungen.

Also sind wir nun ein EU-Schlachtbetrieb, ein paar Dokumente müssen noch verbessert werden, aber das schaffen wir nun auch noch. Bin jetzt wieder auf dem Weg zu meinem Wurstküchenteam, um ein bisschen zu feiern.

An dieser Stelle vielen Dank an Herrn Dr. Gilla und Dr. Dura, ihre Anregungen und Tipps haben uns gut weiter gebracht.

 

Stolze Mitarbeiter

Stolze Mitarbeiter

2 Kommentar(e)

  1. Herzlichen Glückwunsch!!!

    Hier ein ganz großes Lob an unseren Chef Andreas, der mal wieder mit viel Einsatz, der nötigen Ruhe und natürlich mit Sachverstand bewiesen hat, daß man jede Hürde schafft.

    Grüße Kathi

    Von Katharina Stefan | 30. Juni 2009

  2. Vielen Dank, Baccardi, (Spitzname von Kati, seit dem letzten Rockkonzert, auf der unser Küchenteam war)

    Von Andreas Beier | 1. Juli 2009

Sorry, dieser Artikel kann zur Zeit nicht kommentiert werden.