Wir verkaufen mit Herz

Meine Tochter Nicole hat im Moment Sommerferien und immer wenn ihr langweilig ist, kommt sie zu uns ins Geschäft und schaut ob hier alles richtig läuft. Auch für dieses Bild ist Nicole verantwortlich. Sie sah dem Käse sofort an, dass er Herz hat. Sie stoppte auf der Stelle den Verkauf und machte dieses Bild für unseren Blog. Man sieht hier eben wieder, DürrBeier verkauft mit Herz.

2 Kommentar(e)

  1. Wir kamen am Wochenende in den Genuß einer Bewirtung. Pangasius-Filet auf Gemüse: ein Gedicht! Wurde nur übertroffen vom “Gruß aus der Küche” (Rinderrauchfleisch in Knoblauchöl und Parmesan). Der Ratschlag von Herrn Beier, zunächst die Vorspeisen zu liefern und zeitversetzt die Hauptgerichte, damit diese nicht zerkochen, war Gold wert. So schmeckte es wie frisch aus dem Kochtopf.

    Das wird eine der wenigen Rechnungen sein, die ich gerne bezahle.

    Von Ulf Meißner | 18. September 2011

  2. Vielen Dank, für Ihren Eintrag. Ich werde Ihre Worte und Ihr Lob an unser Team weiterleiten.

    Von Bianca Schuster | 20. September 2011

Sorry, dieser Artikel kann zur Zeit nicht kommentiert werden.