Achtung Kontrolle die zweite

 

Ich habe ja in meinem Blog Achtung Kontrolle, über das Eichamt berichtet. Nun ist doch tatsächlich heute Morgen schon wieder das Eichamt bei uns gewesen. Ein sehr netter Herr hat ein Testeinkauf gemacht ob wir unseren Fleischkäse richtig Tarieren!! Unsere Kollegin hat alles richtig gemacht und die Verpackung nicht mitgewogen. Leider ist es der Herr aber gekommen weil ein Kunde von uns sich beim Eichamt beschwert hat, wir würden das mit dem Tara nicht ernst nehmen. Meine Enttäuschung ist natürlich sehr groß über so ein Vorgehen, weil wir mit all unserer Energie versuchen unsere Kunden ehrlich zu bedienen. Ich finde es schade, dass wir nicht direkt angesprochen wurden. Ich persönlich kann mit so einer Unehrlichkeit schwer umgehen .Ich werde jetzt mit irgendjemand eine Runde Mensch ärgere dich nicht spielen, und genauso ehrlich weiter machen wie bisher, und ich und das Team werden immer wieder Fehler machen und das ist gut so, was wäre ein Leben ohne Fehler? Ich möchte mich bei allen Kundinnen und Kunden bedanken die uns immer wieder ehrlich und direkt ansprechen, weil wenn solch eine Vorgehensweise Tagesordnung wäre, würde mich das sehr nach unten ziehen.

6 Kommentar(e)

  1. Hallo,

    wenn ich an Ihrer Stelle wissen würde welcher Kunde dies war, würde ich sofort das Hausverbot aussprechen.
    Ich als Kunde kann nur bestätigen , dass man immer sehr höfflichst bedient wird und dass man sich auch die Zeit nimmt für die Beratung, wenn es mal eine Frage gibt. Das gesamte Personal hat ein Fachwissen drauf wo sich mancher eine Scheibe davon abschneiden könnte wenn er so viel über seine berufliche Tätigkeit wissen würde.
    Was mir beim Bezahlen auffällt, es wird immer abgerundet aber darüber wird nichts erwähnt. Die Metzgerei ist vom Angebot und von der Einrichtung top. Das Personal freundlich, adrett gekleidet und es wird sehr großen Wert auf Sauberkeit geachtet.
    Bei einer Bestellung für eine Festlichkeit sind die Speisen auf einer Platte angerichtet oder in einem Wärmebehältnis deponiert und man hat die Möglichkeit den Betrag der Rechnung in den nächsten Tagen zu überweißen. Heutzutage ist es doch so, dass man bei der Abholung gleich die Rechnung berappen muß nur hier bei Dürr & Beier ist es dem Kunden überlassen.
    Weil die Metzgerei Dürr & Beier so ist wie sie ist, ist Sie auch über die Gemarkungsgrenze bekannt und beliebt.

    Ich kaufe gerne bei Euch ein, da Ihr ein großräumiges Angebot bietet und weils mir schmeckt.

    Von Gerhard Schadt | 7. Oktober 2015

  2. Sehr geehrter Herr Schadt,
    von Kunden wie Ihnen nehmen wir unsere Energie. Vielen Dank und bitte weitersagen am Sonntag 18.10 bei Dürr & Beier hinter die Kulissen schauen, natürlich mit Tara, Grins

    Von Andreas Beier | 11. Oktober 2015

  3. Lieber Herr Schadt

    Vielen herzlichen Dank für Ihren ehrlichen Kommentar. Wir versuchen immer das bestmöglichste für unsere Kundschaft zu tun .

    Von Madeleine Handrick | 11. Oktober 2015

  4. Hallo Herr Schadt ,
    Es ist sehr schön zu lesen das sooo viel Positives von uns ,von Einem Kunden aufgenommen wird . Danke für Ihre Bestätigung, das ich einfach meine Arbeit liebe und lebe . Vielleicht sehen wir uns ja am So 18.10 bei D&B 😉

    Von Sonja Bader | 11. Oktober 2015

  5. Lieber Herr Schadt,
    ich bedanke mich für Ihre Worte…Ich bin überwältigt…Leider kennen wir beide uns noch nicht…wäre schön,wenn wir das am 18.1o. ändern könnten…Ganz liebe Grüße Bianca (Büro)

    Von Bianca Schuster | 11. Oktober 2015

  6. Tja sehr geehrte Frau Bianca ( Büro)

    wie sage ich immer : Wer mich nicht kennt hat die Zeit verpennt .LOL

    Na ich bin dabei und schau am Sonntag bei Euch mal hinter die Kulissen.
    Ich hoffe, dass man auch bei der Führung nicht verdurstet.

    Bis denne Gruß Ecky

    Von Gerhard Schadt | 15. Oktober 2015

Sorry, dieser Artikel kann zur Zeit nicht kommentiert werden.